Mein Reikiweg

Mein Reikiweg begann im Jahr 2000, seither hat sich mein Leben vollständig gewandelt. Damals wußte ich noch nichts von Reiki, hatte auch den Begriff "Reiki" noch nie gehört. Aber ich hatte immer wieder ein Kribbeln an meinem Körper, in den Händen, im Nacken......ich konnte es mir nicht erklären, aber da es sich nicht unangenehm anfühlte, machte ich mir keine großen Gedanken darüber.

 

Bis ich eines Tages im Internet über den Begriff Reiki stieß, ich begann zu lesen, es gefiel mir, mehr als das, es zog mich magisch an. Ich besorgte mir Bücher die ich regelrecht verschlang und wußte - DAS ist es.

 

Also machte ich mich auf die Suche nach einem geeigneten Lehrer, was damals gar nicht so einfach war. Als ich meine Lehrerin gefunden hatte konnte ich es kaum erwarten eingeweiht zu werden. Leider hatte ich wohl zu viel erwartet, denn bei den Einweihungen spürte ich nicht sehr viel, dafür aber in der anschließenden Nacht, da erwachte ich nämlich weil ich extremes Kribbeln in den Händen und Fußsohlen verspürte. Ich freute mich sehr darüber, war es doch meine Bestätigung, dass es tatsächlich wirkt. Und wie es wirkte.


Danach konnte mich nichts mehr halten, Reiki war immer dabei, beim Kochen, beim Einkaufen, vor dem Einschlafen, meine Kinder, Freunde und Familie - alle wurden beglückt. Wenn meine Kinder krank wurden, Angst hatten, Reiki war unser ständiger Begleiter. Meine Tochter brachte ihre Freundinnen mit nach Hause, und sagte Mama bitte hilf.

 

Auch die Tiere und Pflanzen - alles bekam Reiki. Ich liebte diese Energie und empfand tiefe Dankbarkeit dafür. Bis ich eines Morgens aufwachte und wußte, jetzt möchte ich weitermachen, ich möchte den 2. Grad. Und genauso erging es mir beim 3. Grad und Lehrer. Durch Reiki wurde mein Weg immer klarer, ich wurde bewusster, gelassener, gesünder, positiver, offener.....

 

Inzwischen sind 18 Jahre vergangen, alles hat sich verändert, mein Freundeskreis, meine Beziehung, meine Arbeit, ich habe mich verändert. Seit 2004 bin ich selbst Reikilehrerin, ich durfte seitdem viele Menschen mit Reiki unterstützen und als Lehrerin begleiten. Es ist für mich die schönste Arbeit die ich mir vorstellen kann, sie kommt ganz tief aus meinem Herzen.


Meine Reikiausbildung habe ich bei Elisabeth Pirkmayer und Einar Stier gemacht, gerne erhältst du meine Reiki-Linie auf Anfrage von mir persönlich. Meine Weiterbildung hört jedoch nie auf, inzwischen habe ich über 100 Reiki Bücher gelesen, verschiedene weiterführende Reiki Ausbildungen und Workshops besucht und lerne auch durch die regelmäßigen Sitzungen in meiner Praxis immer noch täglich dazu. Denn jede Reikibehandlung ist anders, jedes Reikiseminar ist individuell und ich finde es großartig nach so vielen Jahren immer noch Neues lernen zu dürfen und immer wieder überrascht und oft überwältigt zu werden von Reiki.

 

Ich bin unendlich dankbar auf diesen Weg geführt worden zu sein und empfinde große Achtung vor dieser Energie. Sie hat mein Leben verändert und bereichert es immer noch täglich.